Historie

Das Kürzel EWL steht für Eberhard und Waltraut Lorenz. Gemeinsam gründeten die Eheleute im August 1968 die heutige Firma, damals noch als GbR.

Die erste Maschinenausstattung bestand aus Stanztiegeln, einem 2-Farben- Druckslotter, Kreisscheren, Stegschlitzern und Heftmaschinen. Ebenfalls wurden großflächige Arbeitstische für manuelle Tätigkeiten geschaffen. Unternehmensschwerpunkt war damals die manuelle Herstellung von Wickelpolstern und Stegen sowie die Durchführung von Handklebungen.

Die wachsenden Ansprüche an die Verpackungen aus allen Teilen der Wirtschaft und die rege Inanspruchnahme unserer Fertigungsmöglichkeiten durch die umliegenden Wellpappenwerke ermutigte die Firmengründer zu einer großangelegten Investitionstätigkeit. Zwischen 1970 und 1980 entstanden 5.000 m² Produktions- und Lagerfläche.

Seit 1989 ist die zweite Generation mitverantwortlich für den Erfolg. Birgit Blaurock und Jürgen Blaurock investierten im Laufe der Jahre in Grundstücke, neue Produktions- und Lagerhallen. Die Fertigungstiefe wurde erweitert durch Flachbett-Stanzen, Klebemaschinen und Kaschiermaschinen. Eine Wellpappenanlage wurde angeschafft und eine Offsetabteilung eingerichtet.

Im Laufe der vergangenen Jahrzehnte hat sich das Unternehmen zu einem wichtigen Partner der Verpackungsindustrie entwickelt. So entstand ein Maschinenpark der uns die komplette Fertigung vom Offsetdruck über die Wellpapperzeugung und Kaschierung bis hin zur Stanz¬ung und Verklebung ermöglicht.